Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Personal tools
Sie sind hier: Startseite / Spielleitung / 4er-Pokal / HSV 4er-Pokal 2018 / SV Oberursel Sieger des HSV 4er-Pokals 2018

SV Oberursel Sieger des HSV 4er-Pokals 2018

erstellt von Frank Staiger zuletzt verändert: 28.08.2018 14:13
HSV-Viererpokal: Favorit Oberursel setzt sich im Finale verdient durch - Bericht von SF Torsten Warnk

Sges Bensheim 2     -     SV Oberursel 1     1:3

Ehmsen, Heinrich Eckhart (1929)    -    IM Heinz, Axel (2406)    0:1
Hennemann, Florian (1788)    -     IM Dubiel, Jacek (2409)    0:1
Warnk, Torsten (1788)    -     FM Schlamp, Robert (2249)    ½:½
Hein, Dieter (1816)    -     Falk, Thomas (2025)    ½:½

Das Bild zeigt das Siegerteam SV Oberursel
(von links nach rechts: IM Heinz, IM Dubiel, FM Schlamp, Falk)
 

Zu einem unerwarteten Finale kam es am Sonntag, den 26. August in Bensheim beim Viererpokal des Hessischen Schachverbandes.

Während man den SV Oberursel, Aufsteiger in die 2. Bundesliga, durchaus im Finale erwarten konnte, war der Gegner, die zweite Mannschaft von Bensheim, die große Überraschung.
Den Landesklassenabsteiger erreichte dieses eher unerwartet, aber Losglück und große Kampfkraft brachten das Team Runde für Runde weiter. Im Halbfinale siegte man sogar gegen den Oberligisten SF Neuberg, der in der 2. Runde bereits Bensheim 1 ausgeschaltet hatte.

Im Finale stand nun jedoch eine schier unüberwindliche Hürde bevor. Oberursel brachte zwei IM und einen FM an die Bretter, der DWZ Unterschied an fast allen Brettern betrug über 400 Punkte.
Aber so einfach gestaltete sich der Kampf nicht - typische Pokalatmosphäre. Bensheim schnupperte an der Sensation, als an den Brettern 3+4 Überraschungen in der Luft lagen.
In der vierten Stunde spielten die Oberurseler jedoch ihre Routine aus. An den hinteren Brettern konnte die Bensheimer Torsten Warnk und Dieter Hein gegen FM Schlamp und Thomas Falk ihre Vorteile nicht verdichten und mussten ins Remis einwilligen. An den beiden Spitzenbrettern verbesserten IM Axel Heinz gegen Eckhard Ehmsen und IM Jacek Dubiel gegen Florian Hennemann ihre Stellungen kontinuierlich und kamen zu verdienten Siegen.

Beide Mannschaften vertreten Hessen jetzt auf Bundesebene, was dem DFB Pokal im Fußball entspricht.

Die Einzelergebnisse der Runden 1-4 finden sich im Portal64 unter: http://hessen.portal64.de/ergebnisse/show/2017/933/
 

Artikelaktionen

abgelegt unter: ,
Termine
33. Schnellschach-Open Bad Vilbeler Stadtmeisterschaft 30.09.2018 10:30 - 17:30 — Kultur- und Sportforum Dortelwei, Dortelweiler Platz 1, 61118 Bad Vilbel
10. Korbacher Open 2018 04.10.2018 - 07.10.2018 — Bürgerhaus Korbach, Kirchstraße 7, 34497 Korbach
14. Eschborn Schach Open 05.10.2018 - 07.10.2018 — Bürgerzentrum Niederhöchstadt, Montgeronplatz 1, 65760 Eschborn
Schachverein 1926 Fechenheim e.V. 20. Offene Vereinsmeisterschaft 2018/2019 05.10.2018 - 05.04.2019 — TSG-Turnhalle, Pfortenstraße 55, 60386 Frankfurt
Galeriepokal 2018 06.10.2018 10:30 - 17:00 — Neustädter Tor, Neustadt 28, 35390 Gießen
Kommende Termine…
This is WhiteBlack Plone Theme