Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen

Personal tools
Sie sind hier: Startseite / Spielleitung / 4er-Pokal / HSV 4er-Pokal 2013

HSV 4er-Pokal 2013

erstellt von Frank Staiger zuletzt verändert: 20.12.2013 10:34

Ausschreibung HSV 4er-Pokal 2013

erstellt von Stefan Overbeck zuletzt verändert: 01.05.2013 14:10

Ausschreibung HSV 4er-Pokal 2013

Termine:
1.Runde: 16.06.2013

(evtl. Zwischenrunde 23.06.2013)

2.Runde: 07.07.2013

3.Runde: 28.07.2013

4.Runde: 11.08.2013

5.Runde: 25.08.2013


Vorberechtigt: Pro Bezirk sind zwei Mannschaften vorberechtigt (insgesamt 20).

Weiterhin vorberechtigt sind: Der Titelverteidiger (Sfr. Neuberg 1), sowie die hessischen Mannschaften der 1. und 2. Bundesliga (SV Griesheim (DA), SV Hofheim, Kasseler SK, Sfr. Schöneck, Wiesbadener SV) und der Oberliga (BvK Frankfurt, SK Gießen, SK Marburg, FB Mörlenbach/Birkenau, Sfr. Neuberg 2, SV Oberursel, VSG Offenbach) sowie der Hessenmeister (insgesamt 14).


Meldungen: Die Bezirke melden mir bis zum 25.05.2013 ihre Teilnehmer schriftlich (postalisch oder per E-Mail). Bitte den Mannschaftsführer der Pokalmannschaft (incl. Mailadresse) und das Vereinslokal angeben. Freiplatzanträge müssen auch bis zu diesem Termin vorliegen.

Falls eine vorberechtigte Mannschaft (TV, 1. & 2. BL, OL oder HM) teilnehmen will, teile sie mir dies ebenfalls bis zum 25.05.2013 schriftlich und verbindlich mit. Keine Zusage gilt als Absage!

Anmerkungen: Das Nichtantreten einer gemeldeten Mannschaft nach erfolgter Auslosung wird nach HSV TO § 106 mit Bußgeld bestraft.

Sollten alle Vorberechtigten teilnehmen, sind dies mehr als 32 Mannschaften. Daher wird ggf. am 23.06.2013 eine Zwischenrunde gespielt, um die Anzahl der Mannschaften für die Runde 2 auf 16 zu reduzieren.


Die öffentliche Auslosung erfolgt am 31.05.2013 um 20:00 Uhr im Spiellokal der Sfr. Kelkheim, Vereinshaus Kelkheim-Hornau, Rotlintallee 2.

Zusatzhinweise:

  • Die Siegermannschaft der 1. Runde meldet mit dem Spielbericht die bis zu 14 Spieler der Mannschaft (in diesen 14 Spielern müssen die 4 Spieler der 1. Runde enthalten sein).
  • Der 4er-Pokal wird DWZ aber nicht ELO ausgewertet.
  • Die neuen Spielberechtigungen gelten ab 1.9., d.h. Vereinswechsler können noch im alten Verein den 4er-Pokal spielen.
  • Spielbeginn ist jeweils 14.00 Uhr
  • Die Bedenkzeit beträgt 2 Stunden für 40 Züge. Nach der Zeitkontrolle erhält jeder Spieler für die verbleibenden Züge eine weitere Stunde zu seiner vorhandenen Restbedenkzeit hinzugefügt.
  • Bei unentschiedenem Ausgang eines Wettkampfes entscheidet die "Berliner Wertung". Besteht auch danach Gleichstand, werden Blitzwettkämpfe (Bedenkzeit 5 Minuten) mit unveränderter Mannschaftsaufstellung bis zur Entscheidung gespielt. Im Endspiel wird das "Scheveninger System" angewendet; in den übrigen Runden wird jeweils ein einrundiger Wettkampf mit vertauschten Farben gespielt. Zusatzwertungen werden bei den Blitzwettkämpfen nicht vorgenommen. Für Spieler des Deutschen Blinden-Schachbundes treten an Stelle der Blitzpartien Schnellschachpartien mit einer Bedenkzeit von 30 Minuten pro Spieler.
  • Die Fahrtkosten des HSV 4er-Pokals werden von den in jeder Runde gegeneinander antretenden Mannschaften zu gleichen Teilen getragen. Als Rechnungsgrundlage gilt ein Betrag von 0,30 EUR je Entfernungskilometer und Mannschaft. Der Gastgeber hat dem Gast die Hälfte der Kosten zu erstatten. Die Entfernung wird mit einem hinreichend genauen und nachvollziehbaren Verfahren ermittelt (z. B. Routenplaner). Die Entfernung bemisst sich nach der verkehrsüblichen Straßenwegstrecke von Ortsmitte zu Ortsmitte. Beträgt die Entfernung weniger als 20 km, wird diese gleich 0 km gesetzt.
  • Die Ergebnismeldung erfolgt entweder
    • durch eine E-Mail mit vollständiger Meldung (Mannschaften, Brettnummern, Passnummern, Spielernamen, Einzelergebnisse und Gesamtergebnis) am Spieltag bis 22:00 Uhr an: ergebnisse@schachverband-hessen.de

oder

    • eine vollständige telefonische Meldung am Spieltag bis 22:00 Uhr unter: 01577-5422666 und Einsendung der Spielberichtskarte (spätestens am nächsten Werktag) an Frank Staiger, Langer Weg 19-21, 60489 Frankfurt/Main.

 

Mit freundlichen Grüßen
Frank Staiger

TLfM des hessischen Schachverbandes

Kontakt: Frank Staiger, Langer Weg 19-21, 60489 Frankfurt/Main, 01577-5422666

E-Mail: tlfm@hessischer-schachverband.de

Artikelaktionen

Auslosung HSV 4er-Pokal Runde 1 - 16.06.2013

erstellt von Frank Staiger zuletzt verändert: 01.06.2013 01:29
Auslosung HSV 4er-Pokal Runde 1 - 16.06.2013

Microsoft Word Document icon 2013_06_01_Runde1 HSV Pokal13.doc — Microsoft Word Document, 87 KB (89600 bytes)

Artikelaktionen

Ergebnisse Runde 1 und Auslosung Runde 2

erstellt von Frank Staiger zuletzt verändert: 24.06.2013 16:25
Einzelergebnisse der 1. Runde und Auslosung HSV Mannschaftspokal Runde 2

Microsoft Word Document icon 2013_06_17_Runde1_HSV_Pokal13.doc — Microsoft Word Document, 153 KB (157184 bytes)

Artikelaktionen

Ergebnisse Runde 2 und Auslosung Runde 3

erstellt von Frank Staiger zuletzt verändert: 09.07.2013 13:01
Einzelergebnisse der 2. Runde und Auslosung HSV Mannschaftspokal Runde 3

Microsoft Word Document icon 2013_07_09_Runde2 HSV Pokal13.doc — Microsoft Word Document, 91 KB (93184 bytes)

Artikelaktionen

Ergebnisse Runde 3 und Auslosung Runde 4

erstellt von Frank Staiger zuletzt verändert: 29.07.2013 14:44
Einzelergebnisse der 3. Runde und Auslosung HSV Mannschaftspokal Runde 4

Microsoft Word Document icon 2013_07_28_Runde3 HSV Pokal13.doc — Microsoft Word Document, 61 KB (62464 bytes)

Artikelaktionen

Ergebnisse Runde 4 und Auslosung Runde 5 (Finale)

erstellt von Frank Staiger zuletzt verändert: 12.08.2013 12:36
Einzelergebnisse der 4. Runde und Auslosung HSV Mannschaftspokal Runde 5 (Finale)

Microsoft Word Document icon 2013_08_12_Runde4 HSV Pokal13.doc — Microsoft Word Document, 46 KB (47616 bytes)

Artikelaktionen

SC Heusenstamm wird hessischer Pokalsieger 2013

erstellt von Frank Staiger zuletzt verändert: 09.09.2013 23:21
Der SC Heusenstamm gewann das Finale der hessischen Pokal-Mannschaftsmeisterschaft am 31.08.2013 in Heusenstamm nach einem 2:2 durch ein 4:1 nach Berliner Wertung. Gratulation an das erfolgreiche Team aus Heusenstamm!

Das Finale der hessischen Pokal-Mannschaftsmeisterschaft 2013 wurde am 31.08.2013 in Heusenstamm ausgespielt. Dabei setzte sich in einem spannenden Match die Heimmannschaft durch und errang den Titel.

 

Sp.

Mannschaft

Liga

Ergebnis

Mannschaft

Liga

1

SC Heusenstamm

OL

2 (4)

:

2 (1)

Wiesbadener SV

2.BL

B1

Zuyev,Igor (1057)

2360

1

:

0

(1026) Poetsch,Hagen

2394

B2

Klundt,Klaus (1064)

2261

½

:

½

(1025) Geske,Julian

2357

B3

Solonar,Stefan (113)

2238

½

:

½

(1002) Gottschalk,Jens

2185

B4

Dr.Benninger,Rudolf (32)

2005

0

:

1

(1030) Kayser,Felix

2152

 

Gratulation an das erfolgreiche Team aus Heusenstamm!

Die beiden Finalisten sind für den deutschen Mannschaftspokal qualifiziert, die beiden unterlegenen Teams des Halbfinals werden als eventuelle Nachrücker gemeldet.

Artikelaktionen

Artikelaktionen

abgelegt unter:
Termine
III. 24 Stunden Königsjäger-Blitzmarathon 2017 30.06.2017 - 01.07.2017 — Kulturzentrum Hungen (Dachgeschoss), Am Zwenger 8, 35410 Hungen
Familiensportfest/Sommerfest/Blitzturnier/Simultan 01.07.2017 13:00 - 19:00 — Rödelheimer Parkweg 39
Heinerfest-Schachpokal 2017 01.07.2017 - 02.07.2017 — Abendgymnasium Darmstadt, Martin-Buber-Straße 32, 64287 Darmstadt
9. Vellmarer Schachtage 13.07.2017 - 16.07.2017 — Mehrzweckhalle, Vellmar-Frommershausen, Pfadwiese 10, 34246 Vellmar
Gießener Open 2017 21.07.2017 - 23.07.2017 — GSW, Hannah-Arendt-Straße 6, 35394 Gießen
Kommende Termine…
This is WhiteBlack Plone Theme